Clemens Lammerskitten beim Vorlesetag an der St. Bernhard-Schule Rulle

Die Ruller Grundschule beteiligte sich auch am bundesweiten Vorlesewettbewerb. Alle LehrerInnen hatten zu den unterschiedlichsten Themengebieten Kinderbücher ausgewählt. Dieser Vorlesetag verfolgt das pädagogische Ziel,  die Schülerinnen und Schüler zum Lesen zu motivieren, sie zum Weiterlesen zu animieren und für Literatur insgesamt neugierig zu machen.
In den ersten beiden Unterrichtsstunden wurde in den verschiedensten Räumen der Schule vorgelesen. Eine Gruppe war sogar im Lehrerzimmer. Im Vorfeld  konnten die Schüler auswählen, für welches Buch sie sich interessieren. An Stellwänden hingen die farbig kopierten Buchdeckel mit den Klappentexten. So wussten die Schüler schon um Titel und kurze Inhaltsangabe  In insgesamt 15 Vorlesegruppen mischten sich dann je nach Interesse Erst- und Zweitklässler oder  Dritt- und Viertklässler. Neben dem Vorlesen gaben die Vorleser preis, wann und wo sie gerne lesen und welche Literatur sie bevorzugen. Prominenter Vorleser im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages war der Wallenhorster Landtagsabgeordnete Clemens Lammerskitten: „Es macht Freude zu sehen, wie neugierig und wissenshungrig die Schüler sind. Es ist wichtig, die Kinder auch im Zeitalter von Computer und Internet weiter zum Lesen zu animieren. Ich freue mich, dass mit diesem Vorlesetag einiges dafür getan wird.“
Die Rektorin Martina Meier konnte in den darauffolgenden Tagen einen regeren Zulauf in der Schülerbücherei beobachten. Viele Kinder erzählten nun ganz stolz, dass sie ein Buch lesen.

Fotos Vorlesetag November 2009 mit Lammerskitten 001